Wirsingrouladen

Zutaten für 4 Portionen:

160 g Reis
560 ml Gemüsebrühe
800 g große Wirsingblätter
  Salz, Pfeffer
1 Knoblauchzehe
2 Zwiebeln
1 Bund Petersilie
120 g gekochten Schinken
8 TL Maiskernöl
1 TL Oregano
1/2 TL Edelsüß-Paprika
4 EL geriebener Parmesan
2 TL Tomatenmark

Zubereitung

Reis mit 360 ml Brühe zum Kochen bringen, 20 Minuten garen. Wirsingblätter waschen und in kochendem Salzwasser 8 Minuten garen, abtropfen lassen. Mittelrippen flach schneiden.

Knoblauch und Zwiebel schälen, fein hacken. Petersilie waschen, fein hacken. Schinken würfeln. In beschichteter Pfanne 2 TL Öl erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln darin glasig werden lassen. Petersilie und Schinken zugeben.

Mischung unter den Reis geben. Mit Salz, Pfeffer, Oregano, Paprika und ¾ des Parmesans würzen. Mehrere Wirsingblätter übereinanderlegen. Füllung darauf verteilen, pro Portion 2 Rouladen rollen, mit Küchengarn festbinden.

Rouladen im restlichem Öl in beschichteter Pfanne anbraten. Restliche Brühe zugießen, salzen und pfeffern. Zugedeckt 30 Minuten garen. Tomatenmark unterrühren. Mit restlichem Käse bestreuen.

Nährwerte pro Portion:

kcal 400
kJ 1674
Eiweiß 20 g
Fett 17 g
Kohlenhydrate 39 g

Allgemein