Türkische Hackröllchen in Minz-Joghurt-Soße

Zutaten für 4 Portionen:

1 mittelgroße Zwiebel
2 Knoblauchzehen
500 g mageres Hackfleisch
1-2 EL Paniermehl
1 Ei
1 TL mittelscharfer Senf
  Salz, schwarzer Pfeffer
  Edelsüß-Paprika
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
2 EL Olivenöl
500 g Vollmilch-Joghurt
1 EL Speisestärke
1/2 Töpfchen Minze
2-3 Lauchzwiebeln

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Mit Hackfleisch, Paniermehl, Ei, und Senf verkneten. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und evtl. Kreuzkümmel würzen. Daraus 12-16 Röllchen formen.

Öl erhitzen. Hackröllchen darin unter mehrmaligem Wenden ca. 8 Minuten braten.

Joghurt und Stärke glattrühren. Minze waschen, Blättchen abzupfen und, bis auf einige, in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.

Röllchen herausnehmen und warm stellen. Joghurt in die Pfanne gießen, Minze zufügen und kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hackröllchen und Soße anrichten. Mit Lauchzwiebeln und Minze bestreuen.

Nährwerte pro Portion:

kcal 360
kJ 1510
Eiweiß 13 g
Fett 18 g
Kohlenhydrate 33 g

Allgemein