Thunfisch-Spaghetti

Zutaten für 4 Portionen:

1 Schalotte
2 Knoblauchzehen
4 Sardellen
1 Dose Thunfisch in Wasser
190 g Fleischtomate
1/2 Bund glatte Petersilie
320 g Spaghetti
  Salz
2 EL Olivenöl
1 Peperoni
  schwarzer Pfeffer
1/8 l trockener Weißwein
6 Oliven

Zubereitung

Schalotte und Knoblauch schälen und würfeln.

Sardellenfilets abspülen, abtrocknen und hacken. Abgetropften Thunfisch zerpflücken. Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, entkernen und grob zerschneiden. Petersilie waschen, trocken tupfen und zur Hälfte hacken.

Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen. Schalotte und Knoblauch im Öl glasig braten. Sardellen und Thunfisch wie die zerbröselten Peperoni darin kurz anschwitzen. Tomaten und gehackte Petersilie hinzufügen, kräftig pfeffern, leicht salzen. Den Wein angießen und alles leise köcheln lassen.

Das Olivenfruchtfleisch in Spalten vom Stein lösen. In der Soße erwärmen, diese abschmecken und mit den abgetropften Spaghetti anrichten. Mit der übrigen Petersilie bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

kcal 437
kJ 1830
Eiweiß 21 g
Fett 13 g
Kohlenhydrate 58 g

Allgemein