Sauerkrautgratin mit Geflügel

Zutaten für 4 Portionen:

400 g Putenschnitzel
1 Zwiebel
2 EL Butter
  Salz, weißer Pfeffer
1/8 l Weißwein, trocken
1 EL Mehl
2 Eigelbe
500 g gegarte Pellkartoffeln
500 g gekochtes Sauerkraut
50 g geriebener Käse (Greyerzer)
1/8 l Milch (1,5 % Fett)

Zubereitung

Das Putenfleisch kalt abspülen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. In einer Pfanne 1 Esslöffel Butter erhitzen, das Fleisch darin kurz anbraten. Aus der Pfanne nehmen, salzen und pfeffern.

Die restliche Butter in der Pfanne erhitzen. Die Zwiebel darin andünsten, mit dem Mehl bestäuben, kurz mitdünsten. Mit dem Weißwein ablöschen und gut verrühren, den Bratfond lösen. Die Milch unter kräftigem Rühren dazugießen und alles 5 Minuten weiterkochen lassen.

Die Soße von der Kochstelle nehmen und die Eigelbe unterziehen. Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die Kartoffeln schälen, waschen, in dünne Scheiben schneiden und lagenweise mit dem Sauerkraut und dem Fleisch in eine feuerfeste Form schichten. Mit der Soße begießen und mit dem Käse bestreuen.

Das Gratin im heißen Ofen (mittlere Schiene, Umluft 160°C) 30 Minuten garen, dann die Temperatur auf 220°C (Umluft 200°C) erhöhen und das Gratin noch 10 Minuten überbacken, bis die Oberfläche leicht Farbe annimmt.

Nährwerte pro Portion

kcal 388
kJ 1624
Eiweiß 35 g
Fett 13 g
Kohlenhydrate 29 g

Allgemein