Salbei-Tomatenreis mit Kalbsröllchen

Zutaten für 4 Portionen:

1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
16 Salbeiblätter
2 EL Butter
4 EL Olivenöl
200 g Vollkornreis
1/4 l Brühe
1 gro0e Dose geschälte Tomaten
  frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
500 g Kalbsschnitzel
4 EL Tomatenmark
  Salz
  einige Holzspieße

Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch abziehen, klein würfeln und durch die Presse drücken.

Die Salbeiblätter abzupfen, die Hälfte davon in Streifen schneiden. Butter und 2 EL Olivenöl in einem Topf aufschäumen, Salbei einrühren und kurz anschwitzen. Die ganzen Blätter dann wieder herausnehmen.

Zwiebeln und Knoblauch im Topf anschwitzen, Reis einstreuen und verrühren, bis die Körner von einem Fettfilm überzogen sind. Mit der Brühe ablöschen. Die Tomaten mit Saft einrühren, die Tomaten zerdrücken. Mit Pfeffer würzen. Den Reis zugedeckt bei milder Hitze ausquellen lassen. Evtl. noch etwas Wasser angießen.

Inzwischen die Kalbsschnitzel noch einmal durchschneiden. Mit Tomatenmark bestreichen, salzen und pfeffern, die Salbeiblätter darauf geben. Röllchen daraus formen, mit Holzspießen zusammenstecken. Im restlichen Öl in einer Pfanne rundherum anbraten, dann bei milder Hitze noch etwa 8 Minuten braten.

Kalbsröllchen mit dem Reis servieren.

Nährwerte pro Portion:

450 kJ
1900  

Allgemein