Ratatouille-Salat mit Hähnchenfilet

Zutaten für 6 Portionen:

700 g Zucchini
2 Zwiebeln
je 100 g gelbe, rüne und rote Paprikaschote
1 Knoblauchzehe
7 EL Öl
  Salz
250 g Aubergine
500 g Tomaten, geschält (a.d.Dose)
  Cayennepfeffer
2 Hähnchenbrustfilets
1/2 TL Fenchelsalat

Zubereitung

Von den Zucchini die Schale knapp ½ cm dick abschneiden und in Rauten schneiden. Die Zwiebeln pellen und in Ringe schneiden. Die Paprikaschoten putzen und ebenfalls in Rauten schneiden. Den Knoblauch pellen, durchpressen und mit knapp der Hälfte Öl verrühren. das vorbereitete Gemüse salzen und im Knoblauchöl wenden.

Von der Aubergine die Haut ebenfalls etwa ½ cm dick abschneiden und in Rauten schneiden. In 1/3 heißem Öl unter Rühren anbraten. Die Tomaten abspülen, ausdrücken, grob zerpflücken und dazugeben. Herzhaft mit Salz und Cayennepfeffer würzen und 3 Minuten ohne Deckel schmoren.

Die vorbereitete Gemüsemischung unterheben und auf ausgeschalteter Herdplatte 10-15 Minuten durchziehen lassen. Inzwischen von den Hähnchenfilets die inneren Filets ablösen und eventuell vorhandene Häutchen entfernen. Die großen Filets längs halbieren.

Das restliche Öl mit dem Fenchel nicht zu heiß werden lassen. Die Filets darin sanft von jeder Seite 3 Minuten eher dünsten als braten und mit Salz würzen. Den Ratatouille-Salat auf Tellern anrichten, das Fleisch aufschneiden und auf dem Salat servieren.

Nährwerte pro Portion:

kcal 210
kJ 879
Eiweiß 17 g
Fett 13 g
Kohlenhydrate 5 g

Allgemein