Lauchrisotto

Zutaten für 4 Portionen:

1 kg Porree
400 g Tomaten
1 große Zwiebel
50 g durchwachsener Speck
2 EL Butter
200 g Reis
172 l Fleischbrühe
1/2 TL Salz
  schwarzer Pfeffer
1 Prise getrockneter Thymian
2 EL gehackte Petersilie

Zubereitung

Vom Lauch die dunkelgrünen Blattspitzen und die Wurzelenden abschneiden. Die Stangen längs halbieren, gründlich waschen und in Scheiben schneiden. Tomaten überbrühen, häuten und in große Würfel schneiden. Zwiebel schälen und klein würfeln. Speck ebenfalls würfeln.

Butter in einem großen Topf zerlassen. Zwiebelwürfel unter Rühren glasig braten, den Reis hinzufügen und ebenfalls glasig braten. Fleischbrühe erhitzen. Lauchscheiben zum Reis geben, kurz mit braten und mit der heißen Fleischbrühe auffüllen. Alles bei schwacher Hitze 20 bis 25 Minuten kochen lassen; nach Bedarf etwas Wasser dazugießen.

10 Minuten vor Ende der Garzeit Tomatenwürfel untermischen und das Gericht mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. Den Risotto fertig garen. Speck in einer kleinen, trockenen Pfanne knusprig braun braten und untermischen. Vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen.

Nährwerte pro Portion:

kcal 420
kJ 1765
Eiweiß 11 g
Fett 15 g
Kohlenhydrate 60 g

Allgemein