Lachsküchlein

Zutaten für 4 Portionen (8 Lachsküchlein):

4 große Kartoffeln (jeweils ca. 250 g)
500 g Lachsfilet
2 kleine fein gehackte Zwiebeln oder einige Schalotten
  Salz, frisch gemahlener schwarzeer Pfeffer
2 Bund gehackte Petersilie
  Saft und Schale von 1 Zitrone
1 EL Butter

Zubereitung

Die Kartoffeln genau 5 Minuten kochen; abgießen und abkühlen lassen.

Den Ofen auf 190°C/Gasstufe 5 vorheizen.

Den Lachs zusammen mit den Zwiebelstückchen oder Schalotten in eine Pfanne geben und ungefähr 5 Minuten mit etwas Wasser bei geschlossenem Topf dünsten lassen, bis der Fisch gar ist.

Lachs abtropfen lassen und in Stücken auf einen Teller geben; würzen und Petersilie hinzufügen.

Die Kartoffeln pellen und mit Hilfe einer Reibe über dem Lachs verteilen. Fisch und Kartoffeln miteinander vermengen.

Etwas geriebene Zitronenschale sowie den Saft von 1 Zitrone hinzugeben.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Aus der Fischmasse kleine Küchlein formen, auf das Blech legen und mit der geschmolzenen Butter bestreichen. Im vorgeheizten Ofen 10-15 Minuten backen; einmal wenden.

Nährwerte pro Portion:

kcal 347
kJ 1451

Allgemein