Kürbis-Kraut-Suppe mit Hähnchenfilet

Zutaten für 4 Portionen:

2 Gläser Kürbis (á 720 ml) oder ca. 900 g frischen Kürbis
1 Zwiebel
2 mittelgroße Kartoffeln
1 großer Apfel
2 EL Öl
2 TL Curry
2 EL Gemüsebrühe
4 Hähnchenfilets (ca. 400 g)
  Salz, weißer Pfeffer
750 g Sauerkraut
  evtl. Cayennepfeffer
3-4 Stiele Petersilie
4 TL Kürbiskerne

Zubereitung

Eingelegten Kürbis abtropfen oder frischen Kürbis schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen, hacken, Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. Apfel schälen, vierteln, entkernen und grob würfeln.

1 EL Öl im Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Kürbis, Apfel und Kartoffeln zugeben, kurz andünsten. Curry zufügen, anschwitzen. 1 ¼ l Wasser angießen. Aufkochen, Brühe einrühren und ca. 10 Minuten köcheln.

Fleisch waschen, trocken tupfen. In 1 EL heißem Öl pro Seite 5-6 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, warm stellen.

Suppe etwas pürieren. Sauerkraut grob hacken, in die Suppe geben und weitere 10 Minuten köcheln. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Petersilie waschen, Blättchen abzupfen und fein schneiden. Fleisch in Stücke schneiden und in der Suppe anrichten. Mit Petersilie und Kürbiskernen bestreuen.

Nährwerte pro Portion:

kcal 420
kJ 1760
Eiweiß 30 g
Fett 22 g
Kohlenhydrate 22 g

Allgemein