Kartoffelpfanne mit Champignons

Zutaten für 4 Portionen:

1500 g festkochende Kartoffeln
2 TL Kümmel
2 Bund Frühlingszwiebeln
1000 g Champignons
6 EL Olivenöl
  Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen, in einen Topf geben und knapp mit Wasser bedecken. Den Kümmel hinzufügen, aufkochen und die Kartoffeln zugedeckt bei mittlerer Hitze 25-30 Minuten garen. Inzwischen die Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Das Weiße fein hacken, die grünen Stiele in schmale Ringe schneiden. Die Champignons putzen, große Exemplare halbieren, kleine ganz lassen.

In einer Pfanne 3 Esslöffel Olivenöl erhitzen, die Champignons mit den gehackten Frühlingszwiebeln darin bei mittlerer Hitze andünsten und offen garen, bis fast alle austretende Flüssigkeit verdampft ist. Dann aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

Die Kartoffeln abgießen, etwas abkühlen lassen, schälen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Das restliche Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben darin unter Rühren knusprig braten. Die Pilze und die grünen Zwiebelringe untermischen, alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 5 Minuten garen. Auf vorgewärmten Tellern servieren.

Nährwerte pro Portion

50 kJ
1889 Eiweiß
15 g Fett
12 g Kohlenhydrate
59 g  

Allgemein