Kartoffelpfännchen mit Ziegenkäse

Zutaten für 4 Portionen:

800 g mittelgroße, vorwiegend festkochende Kartoffeln
3 EL Olivenöl
  Salz
6-8 Basilikumblätter
200 g Ziegenweichkäse, 45 % i.Tr.
125 g saure Sahne
1 Knoblauchzehe
  schwarzer Pfeffer
  kleine Basilikumblättchen zum Garnieren

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und in Salzwasser in 20-25 Minuten knapp garkochen. Noch warm schälen und in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne 2 ½ EL Olivenöl erhitzen. Die Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten leicht bräunen.

Den Backofen auf 220°C (Umluft 200°C) vorheizen. Die Kartoffeln in vier Eierpfännchen (oder eine große Auflaufform) verteilen, mit wenig Salz bestreuen. Die Basilikumblätter waschen, trockenschütteln, etwas zerzupfen und darüber streuen.

Den Ziegenkäse kleinschneiden und mit einer Gabel zerdrücken. Mit der Sauren Sahne und nach Belieben mit dem durchgepreßten Knoblauch gut mischen und über die Kartoffeln geben. Mit schwarzem Pfeffer würzen und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Die Kartoffeln im heißen Ofen (mittlere Schiene) 8 Minuten überbacken. Der Käse darf keine Farbe annehmen, sondern nur schmelzen. Sofort heiß mit Basilikum garniert servieren.

Nährwerte pro Portion

kcal 382
kJ 1601
Eiweiß 15 g
Fett 22 g
Kohlenhydrate 31 g

Allgemein