Kartoffel-Thunfisch-Salat

Zutaten für 4 Portionen:

800 g kleine festkochende Kartoffeln
  Salz
8 Zweige frischer Oregano
6 EL Rotweinessig
  schwarzer Pfeffer
4 EL Olivenl
2 große feste Tomaten
2 kleine rote Zwiebeln
2 Dosen Thunfisch naturell (ohne Öl)
3 hart gekochte Eier
1 Bund Petersilie

Zubereitung

Die Kartoffeln gründlich waschen, in Salzwasser ca. 25-30 Minuten gar kochen, aber nicht zu weich. Die Kartoffeln abschütten, schälen und abkühlen lassen.

Inzwischen Oregano waschen, Blättchen abzupfen. Mit Essig, Salz und Pfeffer verrühren, das Olivenöl gründlich unterschlagen.

Die Tomaten waschen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Den Thunfisch gut abtropfen lassen und zerpflücken. Tomaten, Zwiebeln und Thunfisch mischen und mit der Hälfte der Marinade verrühren.

Die Kartoffeln in Scheiben schneiden. Die Eier pellen und ebenfalls in Scheiben teilen. Kartoffel- und Eierscheiben kreisförmig überlappend auf einer runden Platte verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die übrige Soße darüber träufeln. Die Thunfisch-Mischung in die Mitte häufen.

Die Petersilie abbrausen, trocken schwenken, Blättchen abzupfen, bis auf einige, fein hacken. Vor dem Servieren über den Salat streuen. Mit den Petersilienblättchen garnieren.

Nährwerte pro Portion

kcal 449
kJ 1882
Eiweiß 25 g
Fett 25 g
Kohlenhydrate 31 g

Allgemein