Hähnchenkeule zu Curry-Gemüse

Zutaten für 4 Portionen:

4 kleine Hähnchenkeulen (ca. 600 g)
  Salz, weißer Pfeffer
20 g Öl
120 g Langkornreis
400 g geputzte Möhren
400 g geputzte Zucchini
1 Zwiebel
200 ml Milch (1,5 %)
  pflanzliches Bindemittel (Reformhaus)
  Curry
  Edelsüß-Paprika

Zubereitung

Hähnchenkeulen waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenkeulen darin unter Wenden ca. 25 Minuten rundherum braun braten.

Reis in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Möhren und Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel in Ringe schneiden.

Zwiebel und Möhren nach ca. 15 Minuten Bratzeit zu den Hähnchenkeulen geben und mitdünsten. Zucchini in den letzten 5 Minuten der Bratzeit mitdünsten.

Hähnchenkeulen herausnehmen. Gemüse mit 5 Esslöffel Wasser und Milch ablöschen, aufkochen. Mit Bindemittel binden. Mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Reis abtropfen lassen. Hähnchenkeulen mit etwas Edelsüß-Paprika bestreuen und mit Reis und Gemüse anrichten.

Nährwerte pro Portion:

kcal 420
kJ 1760
Eiweiß 38 g
Fett 12 g
Kohlenhydrate 34 g

Allgemein