Hähnchenfilet mit Austernpilzen

Zutaten für 4 Portionen:

400 g Hähnchenfilet
8 EL Zitronensaft
  etwas frischer Thymian oder
1/2 TL getrockneter Thymian
120 g Reis
120 g Zwiebeln
20 g Öl
  weißer Pfeffer
700 g geputzte Austernpilze oder
  Champignons
  pflanzliches Bindemittel (Reformhaus)
120 g saure Sahne (10 %)
  evtl. einige Zitronenraspel

Zubereitung

Fleisch waschen, trocken tupfen und mit 4 EL Zitronensaft beträufeln. Frischen Thymian waschen, abzupfen. Etwas Thymian zum Fleisch geben, kurz ziehen lassen.

Reis ca. 20 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Zwiebel würfeln.

Hähnchenfilet trocken tupfen. Im heißen Öl 5-7 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und wenden. Pilze, Zwiebel und übrigen Thymian zufügen und alles ca. weitere 5 Minuten braten. Herausnehmen.

Bratfett mit 200 ml Wasser und 4 Esslöffeln Zitronensaft ablöschen, aufkochen und binden. Saure Sahne unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles anrichten und evtl. mit Zitronenraspeln garnieren.

Nährwerte pro Portion

kcal 360
kJ 1510
Eiweiß 32 g
Fett 10 g
Kohlenhydrate 33 g

Allgemein