Frühlingssuppe

Zutaten für 4 Portionen:

1 Hähnchen (ca. 800 g)
2 Tomaten
1 Zwiebel
  Salz, weißer Pfeffer, Muskat
3 Pfefferkörner
2 Lorbeerblätter
2 Eier
130 ml Milch (1,5 %)
1 TL Fett f.d.Form
400 g Möhren
350 g weißer Spargel
350 g grüner Spargel
200 g TK-Erbsen
1/2 Töpfchen Kerbel

Zubereitung

Topf ohne Fett ca. 5 Minuten rösten. 1 ¾ l kaltes Salzwasser zugießen. Fleisch, Tomaten, Pfefferkörner und Lorbeer zugeben. Ca. 1 ½ Stunden köcheln lassen. Den Schaum ab und zu abschöpfen.

Eier und Milch verquirlen. Mit Salz und Muskat würzen. In eine gefettete flache Fleisch und Tomaten waschen. Zwiebel schälen, halbieren. In einem großen Auflaufform gießen. Im heißen Wasserbad zugedeckt ca. 20 Minuten stocken lassen. Auskühlen, stürzen. Evtl. Blüten ausstechen oder würfeln.

Möhren schälen, waschen und evtl. in Scheiben schneiden. Spargel waschen. Weißen Spargel schälen, Enden abschneiden. Vom grünen Spargel Enden großzügig abschneiden. Alles in Stücke schneiden.

Brühe durchsieben. Spargel und Möhren darin ca. 10 Minuten, Erbsen ca. 5 Minuten garen. Hähnchenfleisch von Haut und Knochen lösen, in Stücke schneiden. Mit dem Eierstich in der Suppe erhitzen. Abschmecken. Kerbel waschen, abzupfen.

Nährwerte pro Portion

kcal 427
kJ 1785
Eiweiß 39 g
Fett 22 g
Kohlenhydrate 17 g

Allgemein