Curry-Risotto

Zutaten für 4 Portionen:

40 g Zwiebel
1-2 Chilischoten, rot
2 EL Öl
1 1/2 EL Currypulver, scharfes
250 g Risotto-Reis
800 ml Gemüsefond (a.d.Glas)
200 g Möhren
20 g Cashewkerne
4 Hähnchenbrustfilets
  Salz
  Pfeffer, schwarz (a.d.Mühle)

Zubereitung

Die Zwiebel pellen und fein würfeln. Die Chilischoten längs halbieren, entkernen und fein würfeln.

Butter und Öl in einem Topf erhitzen. Das Currypulver darin kurz anschwitzen. Zwiebel-, Chiliwürfel und Reis unter Wenden darin glasig dünsten. Nach und nach den heißen Fond dazugießen. Den Rest bei milder Hitze zugedeckt 25-30 Minuten ausquellen lassen, dabei öfter umrühren.

Inzwischen die Möhren putzen, in feine Stifte schneiden, in Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen.

Die Cashewkerne längs halbieren, ohne Fett in einer Pfanne unter Wenden rösten, dann herausnehmen. Hähnenbrustfilets in der Pfanne braten und mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen.

Möhren und Cashewkerne unter den Reis heben und salzen. Den Curry-Risotto zur Hähnchenbrust servieren.

Nährwerte pro Portion:

kcal 458
kJ 1948
Eiweiß 29 g
Fett 14 g
Kohlenhydrate 55 g

Allgemein