Champignon-Leber-Pfanne

Zutaten für 4 Portionen:

1 Bund Lauchzwiebeln
375 g Champignons
250 g kleine Tomaten
500 g Putenleber
2 EL Butter / Margarine
  etwas frischer Salbei oder Petersilie
  Salz, schwarzer Pfeffer
1/4 l Milch
1 Packung Kartoffelpüree (4 Portionen)
1-2 EL Soßenbinder

Zubereitung

Für das Püree ½ l Salzwasser aufkochen. Lauchzwiebeln, Pilze und Tomaten putzen, waschen und kleinschneiden. Leber abspülen und trockentupfen.

1 EL Fett in einer Pfanne erhitzen. Leber darin anbraten und herausnehmen. Salbei abspülen und die Blättchen abzupfen. Pilze, Zwiebeln und Salbei im Bratfett andünsten. Tomaten und Leber zufügen.

Topf für das Püree vom Herd nehmen. Milch zugießen, Püree einrühren und ca. 1 Minute quellen lassen.

Leberpfanne mit knapp 1/8 l Wasser ablöschen und aufkochen lassen. Soßenbinder einstreuen. Leberpfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken. 1 EL Fett zum Püree geben und nochmals durchrühren. Leberpfanne und Kartoffelpüree auf Tellern anrichten.

Nährwerte pro Portion:

kcal 440
kJ 1840
Eiweiß 8 g
Fett 9 g
Kohlenhydrate 34 g

Allgemein